Kiteschule Kiel Kitekollektiv

persönlich | fair| individuell

Kiteschule Kiel Kitekollektiv

persönlich | fair| individuell

Info

Liebe Kursteilnehmer und Interessenten,

nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt können wir wieder alle Kurse unter Auflagen anbieten! Du kannst dich somit ab sofort auch wieder für unsere Einsteigerkurse anmelden.

Bei weiteren Fragen ruf uns gerne an oder schreib uns eine Nachricht.

dein Team von Kitekollektiv

Konzept unserer Kiteschule bei Kiel

Persönlich

In unserer Kiteschule Kiel haben wir uns selbst den Anspruch gestellt, individuelle Kurse anzubieten, bei denen dein Lernfortschritt im Mittelpunkt steht. Wir freuen uns darauf dir Kitesurfen in einer freundschaftlichen und persönlichen Atmosphäre beizubringen.

Unser Ziel ist es jedem Einzelnen das Kiten sicher und mit maximalem Spaß beizubringen, sodass jeder nach den Kursen eigenständig weiter üben kann. Neben einer ehrlichen und offenen Beratung ist uns das Miteinander in unseren Kursen besonders wichtig.

fair

Jeder der schon einmal einen Gruppenkurs mit vielen Leuten gemacht hat weiß, dass dort die Bedürfnisse des Einzelnen häufig untergehen. Unser oberstes Ziel ist, dass du dich in unseren Kursen stets sicher und gut betreut fühlst. Deshalb unterrichten wir in unserer Kiteschule Kiel mit maximal 4 Schülern pro Lehrer, wobei sich zwei Schüler gegenseitig am Kite unterstützen.

Bei uns zahlst du nur, was du auch bekommst! Das heißt, du zahlst deinen Einsteigerkurs pro Tag und nicht wie üblich den kompletten Kurs! Sollte am zweiten Tag nicht ausreichend Wind sein, geht der Kurs an einem anderen Tag weiter.

Individuell

Kitesurfen lernt man nur über die Praxis am Kite! Deshalb starten unsere Kurse nur dann, wenn auch ausreichend Wind für die Praxis herrscht!

Als mobile Kiteschule in Laboe haben wir den großen Vorteil, dass wir bei fast allen Windrichtungen unterrichten können und je nach Wind an den besten Spot fahren werden. Da Kitesurfen ein Natursport ist, sind genaue Windvorhersagen häufig schwierig zu treffen. Wir haben das Privileg, am Kitespot Laboe vor Ort zu sein, weshalb wir dich immer individuell informieren, wenn der Wind ausreicht.

Kitelehrer

Sebastian Dembinski

Sebastian

Kitelehrer/ Inhaber

ich komme ursprünglich aus Aschaffenburg und habe in Kiel Sportwissenschaft und Spanische Philologie studiert.

Seit ich denken kann liebe ich es am Meer zu sein. Die Leidenschaft für den Wassersport habe ich in einem Wellenreitcamp in Südfrankreich entdeckt. Als ich wieder in Deutschland war, wollte ich unbedingt mit dem Surfen weitermachen, habe einen Kitekurs gemacht und bin anschließend in den Norden gezogen. Trotz all der Jahre, die ich jetzt kite, begeistert mich der Sport noch genauso wie am ersten Tag!

Nachdem ich den VDWS Kiteinstructor gemacht habe und mehrere Jahre in verschieden Kiteschulen in Europa unterrichtet habe, dort unterschiedliche Konzepte und Methoden des Kiteunterrichts kennenlernen konnte, war es für mich eine logische Konsequenz, eine eigene Schule zu gründen.

Mit dem Sportstudium als Grundlage und allen positiven Erfahrungen während meiner Zeit als Kitelehrer, konnte ich mein eigenes Konzept einer Schule entwickeln.

Alle Kitelehrer, die bei uns unterrichten, sind enge Freunde, weshalb wir eine hohe Qualität garantieren können. Ich freue mich, dich in einem unserer Kurse kennen zu lernen!

Lea Kitekollektiv

Lea

Kitelehrerin/ Leiterin

ich bin ein waschechtes Nordlicht. Geboren und aufgewachsen in Schleswig-Holstein bei Neumünster. In meiner Kindheit und Jugend habe ich viel Zeit am Meer verbracht, da meine Großeltern in St. Peter-Ording wohnen und ich viele Ferien und Wochenenden bei ihnen verbracht habe.

Sport spielte schon immer eine große Rolle in meinen Leben. Nach der Schule zog ich nach Kiel um eine Ausbildung zur Tanz- und Gymnastiklehrerin anzufangen. Danach entdeckte ich meine Leidenschaft für das Kitesurfen und stieg auch bald in die Wassersportbranche ein. Ich absolvierte eine Ausbildung zur Tourismus- und Freizeitkauffrau direkt in einer Surfschule. Dort machte ich den VDWS Instructor und gab nebenbei viele Kitekurse.

Nun arbeite ich seit gut 5 Jahren als Kitelehrerin und Vollzeit in der Wassersportbranche, sodass ich mir ein Leben ohne das alles nicht mehr vorstellen kann. Ich machte mein Hobby zum Beruf.

Wenn ich gerade selber mal keine Kurse gebe, bin ich bei Kitekollektiv für das ganze Drumherum der Kurse zuständig. Du darfst mir also bei Buchungen oder Informationen Löcher in den Bauch fragen. 🙂

Ich freue mich, dich mit meiner Leidenschaft fürs Kitesurfen anzustecken. Bis bald auf dem Wasser!

Phillip

Phillip

Kitelehrer

Hi, ich bin Phillip. Ich komme gebürtig aus Köln und bin für den Wind, das Meer und mein Masterstudium in Materials Science and Engineering nach Kiel gezogen. Schon immer haben mich Brettsportarten fasziniert und seit ich denken kann hatte ich die ersten Bretter unter den Füßen, sei es ein Wakeboard, Surfboard, Snowboard oder Kiteboard. Nach meinem Bachelor habe ich unter anderem ein paar Monate in Ecuador als Kitelehrer gearbeitet und freue mich jetzt hier in Kiel meine Passion zum Wassersport zu teilen.

Sonja

Sonja

Kitelehrerin

Hi, ich bin Sonja und studiere grade Geographie in Kiel. Seit ich denken kann verbringe ich meine Urlaube in Holland an der Nordsee. Dort wurde meine Begeisterung für den Wassersport geweckt, sei es Kiten, Wellenreiten oder Segeln. Am liebsten kite ich mit Waveboard, barfuß bei Wind, Welle und Sonne, schmeiße mich aber gerne auch im Winter in die Ostsee - hauptsache Meer!

Luca

Luca

Kitelehrer

Hey, ich bin Luca und mache gerade meinen Master in Elektrotechnik an der FH Kiel. Kiten habe ich bereits im Alter von 12 Jahren angefangen und verbringe seitdem fast jede freie Minute auf dem Wasser. Wenn mal kein Wind ist, findet man mich meistens im Skatepark.
Da ich neben dem Kitesurfen auch sehr gerne Wellenreiten gehe, mag ich neben Freestyle und Big Air das Kitesurfen in der Welle besonders gerne.

Sebastian

Sebastian

Kitelehrer

Moin, ich bin Buddy. Ich bin an der Nordseeküste in Heide groß geworden. Schon im Alter von 12 Jahren hat mir mein Bruder Kitesurfen beigebracht und seitdem ist der Sport meine größte Leidenschaft. Neben dem Kitelehrerdasein studiere ich Sportwissenschaft und Philosophie in Kiel.

Carmen

Carmen

Kitelehrerin

Hi, ich bin Carmen und studiere Medizin in Kiel. Ich komme eigentlich aus der Nähe von München und bin mit Skifahren, Snowboarden und Wandern groß geworden. Erst später habe ich im Urlaub Kiten und Windsurfen für mich entdeckt. Deshalb bin ich dann fürs Studium hier ans Meer gezogen, wo ich mich zu jeder Jahreszeit über guten Wind freue, um aufs Wasser zu gehen!

Schulungsorte

Unsere Kitekurse finden in unmittelbarer Nähe zu Kiel statt. Dadurch das wir mobil sind, können wir je nach Wind entscheiden, wo die besten Bedingungen herrschen. Hauptsächlich schulen wir in Aukroog und Laboe. Alle Spots an denen wir unterrichten sind Stehreviere, was am Anfang sehr viele Vorteile mit sich bringt. Je nach Wind beginnen unsere Kurse unter der Woche und am Wochenende.

Material

Kites Kitekollektiv
Kitekollektiv Cabrinha

Selbstverständlich rüsten wir euch bei unseren Kitekursen mit dem kompletten Material aus (außer Neoprenschuhe). Ihr müsst zu den Kursen nur Badebekleidung mitbringen und werdet damit keiner friert, mit extra warmen Neos ausgestattet. In unserer Kiteschule Kiel schulen wir mit dem neusten Material von Cabrinha. Aus hygienischen Gründen dürfen wir keine Neoprenschuhe verleihen. Diese könnt ihr bei uns für 25€ anstatt 29,95€ erwerben.

Kursimpressionen