Neoprenschuhe

Produkte filtern

Zustand

Preis

Schuhe Ausführung

Die passenden Neoprenschuhe kaufen

Neoprenschuhe sind ein wichtiger Bestandteil deiner Ausrüstung und auch hier muss man den richtigen Neoprenschuh für sich finden. Schuhe schützen dich vor fiesen Schnitten an den Füßen, wenn ein Spot sehr steinig und muschelig ist. Auch wenn beim Foilen, sind die Neoprenschuhe sehr wichtig, da das Foil messerscharf ist und schlimme Verletzungen verursachen kann. Bei kälteren Temperaturen brauchen wir natürlich auch Schuhe, da unsere Füße ständig mit dem Wasser im Kontakt sind und wir schneller auskühlen.

Wie unterscheiden sich Neoprenschuhe? 

Die Dicke von Neopren

Neoprenschuhe gibt es in den Stärken von 1mm – 9mm, um alle Bereiche von Sommer bis Winter abzudecken.

Die Höhe vom Schaft

Sommerschuhe sind nur knöchelhoch und Winterschuhe sind höher geschnitten, da sie mit dem Neoprenanzug abschließen sollen.

Split Toe oder Round Toe Neoprenschuhe

Split Toe Neoprenschuhe: hier ist der große Zeh vom Rest der Zehen abgetrennt. Das mag für den ein oder anderen sehr ungewohnt sein, ermöglicht aber ein besseres Boardgefühl, da du deine Zehen einzeln bewegen kannst.
Round Toe Neoprenschuhe: hier bleiben die Füße wärmer, da alle Zehen zusammen sind. Dementsprechend eignet sich diese Art von Schuhen besonders für den Winter.

Stärke der Sohle

Beim Surfen wählt man eine eher dünnere Sohle, um ein besseres Boardgefühl zu seinem Kiteboard haben. Schuhe die z.B. beim Segeln oder Tauchen verwendet werden, haben eine extrem dicke Sohle, mit der man in Schlaufen nicht hineinkommen würde. Die Sohle beim Surfen sollte guten Grip bieten und widerstandsfähig genug sein, um gegen Schnitte von Muscheln zu schützen. Neoprensocken sind ausschließlich für wärmere Tage gedacht und bieten keinerlei Schnittschutz. Viele nutzen sie bei kälteren Temperaturen in ihren Boots.

Welche Neoprendicke brauche ich?

Hier stellt sich die Frage, an welchen Spots du unterwegs bist, ob die Schuhe nur einen Schnittschutz bieten sollen, oder ob du sie für kältere Temperaturen benötigst. Es gibt Neoprenschuhe ab 1mm, bis zu 9mm für die ganz kalten Tage. Umso dicker die Neoprenschuhe sind, desto weniger Gefühl hast du auf dem Kiteboard. Wenn du Neoprenschuhe zum Wellenreiten benötigst, kannst du ruhig dickere wählen. Falls sie aber für Sportarten mit Fußschlaufen sein sollen, würden wir keine dickeren Schuhe als 5mm empfehlen. 

Wie sollen Neoprenschuhe sitzen?

Neoprenschuhe sollen ähnlich wie eine Socke sitzen. Wenn sie zu groß sind, kommt Wasser in den Schuh, du hast keinen guten halt mehr und deine Füße kühlen aus. Natürlich ist zu eng auch nicht gut, da deine Füße durch eine verringerte Blutzufuhr schneller auskühlen und du unangenehme Druckstellen bekommst. Also probiere deine Neoprenschuhe richtig an und folge deinem Gefühl: wichtig ist, dass du dich in deinen Schuhen wohl fühlst.

Scroll to Top