Freeride Kite

Produkte filtern

Preis

Ein Freeride Kite ist der ideale Allround Kite

Ein Freeride Kite ist der perfekte Kite für alle, die sich auf keine bestimmte Kitesurf Disziplin festlegen wollen. Außerdem eignen sie sich meistens ideal für Kitesurf-Einsteiger. Je nach Modell besitzen sie zudem exzellente Allround-Eigenschaften, sodass man mit ihnen wirklich in jeder Kitesurf-Disziplin Spaß haben kann. Wenn du also einen einzigen Kite suchst, um sowohl mit dem Twintip, Waveboard oder Foil Spaß zu haben, liegst du mit einem Freeride Kite genau richtig. Es gibt sowohl 3 Strut, als auch 5 Strut Freeride Kites. Damit du dich entscheiden kannst, welches Modell für dich passt, haben wir die wichtigsten Eigenschaften für dich zusammen getragen.

Was macht einen guten Freeride Kite aus?

Einfaches Höhe Laufen

Ein Freeride Kite wandert weit an den Windfensterrand, wo er konstant angeströmt wird. Dadurch ist das Höhelaufen mit ihm besonders einfach.

Schneller und einfacher Ralaunch

Durch ihre Form starten Freeride Kites besonders leicht aus dem Wasser.

Großer Windbereich

Ein moderner Freeride Kite besitzt einen gleichmäßigen und hohen Grundzug, weshalb sie ein sehr gutes Low End besitzen. Außerdem verfügt er über eine ausgezeichnete Depower, weshalb man ihn bei viel Wind lange fliegen kann.

Exzellente Sprungeigenschaften

Freeride Kites besitzen ausgezeichnete und einfach abzurufende Sprungeigenschaften. Egal ob Springen Lernen oder die Jagd nach dem nächsten Höhenrekord, ein Freeride Kite ist ideal dafür.

Was ist der Unterschied von 3 Strut und 5 Strut Freeride Kites?

Es gibt sowohl 3 Strut, als auch 5 Strut Freeride Kites, welche sich je nach Modell unterschiedlich fliegen. Meist sind 5 Strut Kites gestreckter, was bedeutet, dass sie im Vergleich eine größere angeströmte Fläche besitzen (höhere Aspect Ratio). Die 3-Struter besitzen meist die besseren Allround Eigenschaften.

Merkmale von 5 Strut Freeride Kites

  • Mehr auf Bigair ausgelegt.
  • Höherer Grundzug.
  • Etwas längere Hangtime, wobei diese stark von der Kitesteuerung abhängt.
  • Erreichen bei viel Wind im Vergleich schneller ihr Limit, sodass man früher auf ein kleineres Modell wechseln muss.
  • Fühlen sich im Vergleich etwas langsamer und indirekter an.

Merkmale von 3 Strut Freeride Kites

  • Exzellente Allround Eigenschaften: Bigair, Freestyle, Wave und Foil.
  • Drehen schneller und fühlen sich direkter an der Bar an.
  • Lassen sich bei viel Wind länger fliegen.
  • Besitzen einen etwas geringeren Grundzug.
  • Geringere Hangtime, wobei diese abhängig von der Kitesteuerung ist.

Welche Freerider eignen sich besonders für Kitesurf-Einsteiger?

Als Kitesurf Einsteiger benötigt man einen Kite, mit dem man die Grundlagen des Kitesurfens leicht erlernen kann. Meistens weiß man am Anfang noch nicht, welche Kitesurf-Disziplin (Bigair, Freestyle, Wave oder Foil) man später machen möchte. Wie bereits erwähnt sind 5-Strut Freeride Kites meist mehr auf Bigair ausgelegt. Deshalb würden wir für Kitesurf-Einsteiger eher einen Allround Kite mit 3 Struts empfehlen: diese Kites unterstützen dich perfekt, um die ersten Meter zurückzulegen und das Höhelaufen zu lernen. Anschließend besitzt du den perfekten Kite, um dich in jeder Kitesurf-Disziplin ausprobieren zu können. Danach kannst du entscheiden, welche Disziplin dein Favorit wird. Bringst du etwas mehr Gewicht auf die Waage, kann für dich ein 5-Struter besser in Frage kommen, da sie einen höheren Grundzug besitzen.

Hast du noch Fragen zu einzelnen Modellen, beraten wir dich gerne persönlich.

JOIN THE CREW!

Sichere dir einen 5% Gutschein für Neopren-Ware und Kite Trapeze!

Wir versenden keinen Spam! Du kannst den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.

Kite-Kurse

Wing-Kurse

SUP-Kurse