Wave Kite

Produkte filtern

Preis

Wave Kite kaufen – das passende Modell finden

Sich mit dem Kite in die Welle ziehen lassen, um sich anschließend komplett auf das Abreiten fokussieren zu können – das ermöglicht ein moderner Wave Kite. Um das Kiten in der Welle voll genießen zu können, sollte ein Wave Kite verschiedene Fähigkeiten mitbringen. Damit du entscheiden kannst, welcher Kite für dich in Frage kommt, haben wir die wichtigsten Eigenschaften zusammengefasst.

Was macht einen guten Wave Kite aus?

Schnelles Drehverhalten

Beim Kiten in der Welle fährt man sehr viele Turns, wobei man seinen Kite, je nach Windrichtung mit lenken muss. Deshalb sollte ein Wave Kite eine hohe Fluggeschwindigkeit besitzen und in engen Radien drehen. Dabei sollten die Lenk- und Haltekräfte gering bleiben.

Direkte Lenkung für intuitives Steuern

Beim Wave Kiten möchte man sich voll auf das Abreiten der Welle konzentrieren. Dabei lenkt man den Kite häufig blind und intuitiv, weshalb der Kite ein gutes Feedback an der Bar haben sollte.

Exzellente Depower

Hat man sich mit dem Kite in eine Welle manövriert, möchte man den Zug des Kites auf ein Minimum reduzieren, um den kompletten Druck der Welle spüren zu können. Deshalb sollte er eine exzellente Depower besitzen.

Drift Verhalten

Beim Kiten in der Welle kommt es vor, dass man komplett auf den Kite zu fährt. Dabei besteht die Gefahr, dass der Kite einen Frontstall bekommt und ins Wasser fällt. Ein moderner Wave Kite besitzt deshalb die Fähigkeit, mit zu schweben, was als Drift-Verhalten bezeichnet wird. Dabei sollte der Kite, trotz geringer Leinenspannung, noch gut lenkbar bleiben.

Schneller Relaunch

Nichts kann beim Kitesurfen in der Welle gefährlicher sein, als seinen Schirm ins Wasser zu droppen, da man schnell von der nächsten Welle durchgespült wird. Um das zu vermeiden, sollte ein Wave Kite schnell und einfach aus dem Wasser zu starten sein.

Spezieller Wave Kite oder Allrounder kaufen?

Hersteller bieten sowohl spezielle Wave Kites, als auch Allrounder/ Crossover Kites an, mit denen das Kiten in der Welle ebenfalls möglich ist. Allrounder besitzen den Vorteil, dass man mit ihnen auch mit dem Twintip viel Spaß auf dem Wasser haben kann. Egal ob Freeride, Bigair Freestyle, Wave oder Foilen, sie sind perfekt, um jede Kite-Disziplin ausüben zu können. Sie besitzen im Gegensatz zu den reinrassigen Wave Kites mehr Grundzug, höhere Barkräfte und drehen in etwas größeren Radien, weshalb man beim Kiten in der Welle Kompromisse eingehen muss.

Welcher Kite-Typ für einen in Frage kommt, hängt ganz von den individuellen Vorlieben auf dem Wasser ab. Wenn man neben Wave-Kitesurfen auch öfter einmal mit dem Twintip unterwegs ist und sich keinen extra Kite für die Welle kaufen möchte, ist ein Allrounder ideal. Liegt die Priorität jedoch voll auf dem Kiten in der Welle und möchte bei der Performance keine Kompromisse eingehen, sollte man sich einen speziellen Wave Kite zulegen.

Für welchen Wave Kite soll ich mich entscheiden?

Welches Modell das passende für dich ist, hängt von deinen individuellen Vorlieben ab. Nahezu jeder Kite Hersteller bietet spezielle Kites die Welle an, die sich alle etwas unterschiedlich fliegen. Deshalb solltest du dir einzelne Testberichte durchlesen, oder, wenn möglich, verschiedene Modelle Probe fliegen.
Natürlich beraten wir dich dazu auch gerne persönlich!

JOIN THE CREW!

Sichere dir einen 5% Gutschein für Neopren-Ware und Kite Trapeze!

Wir versenden keinen Spam! Du kannst den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.

Kite-Kurse

Wing-Kurse

SUP-Kurse