Produkte filtern

Preis

Neo Verschluss

Xcel

Ed D’Ascoli gründete 1982 die Marke Xcel. Er hatte sein zu Hause direkt am Sunset Beach von Hawaii und wurde dementsprechend jeden Tag vor seiner Haustür von Weltklasse-Athleten inspiriert. Der Anreiz, deshalb Hochleistungsprodukte zu entwickeln, war für ihn unwiderstehlich. Die Leidenschaft und der Fokus auf absoluter Perfomance wurden schnell zum Wiedererkennungswert der Marke. 

Für D’Ascoli war es logisch, die Neoprenanzüge an der Küste von Hawaii weiterzuentwickeln, da er selbst an der Atlantikküsten von New Jersey mit dem Surfen groß geworden ist. Die Gewässer dort boten einen großen Unterschied zu seiner Heimat, da man auf Hawaii nie einen dickeren Neoprenanzug als 2mm brauchte. Somit entstand die große Vielfalt der Neoprenanzüge und alle Produkte boten eine erstklassige Leistung auf dem Wasser. 

Bei XCEL liegt der Fokus auf Performance und nicht auf extravagantem Design.

Schnell hatte Xcel sich einen Namen in der Surfbranche gemacht und nutzte diesen schnellen Wachstum, um ein noch größeres Publikum in der Wassersportwelt zu erreichen. Heute steht Xcel für die Sportarten Surfen, Tauchen und Stand up Paddling, wird aber auch von vielen Kitern und Windsurfen hoch geschätzt. 1990 verlegte D’Ascoli seinen Sitz von Sunset Beach nach Haleiwa und eröffnete ein Lager in Kalifonien, um seinen Xcel Kunden am Festland eine bessere Erreichbarkeit zu ermöglichen. Mit tropischen bis hin zu Kaltwasserprodukten für Frauen, Männern und Kindern legt Xcel bei seinem Neopren einen großen Anspruch auf die Leistung. Maximale Dehnbarkeit und Strapazierfähigkeit, extra versiegelte Nähte und eine Passform, wie eine zweite Haut.

Auch deshalb wurde Xcel schon mehrmals von seinen Branchenkollegen zum „Wetsuit of the Year“ gewählt. 

Scroll to Top

Join the Crew!

Erhalte Infos über Rabattaktionen und Sonderangebote über unseren Newsletter.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.